• gruenweiss.sg

Alves wechselt zum FCSG

Acht Tage vor Ablauf der Transferperiode wird der FC St.Gallen nochmals aktiv und verpflichtet mit Ricardo Alves einen weiteren Mittelfeldspieler. Der 20-jährige unterschreibt einen Vertrag bis 2024.

Ricardo Alves begann seine Laufbahn in der Jugend von Servette und durchlief dort die Nachwuchsmannschaften bis zur U21. Im November 2019 gab er sein Super-League-Debüt für die Genfer. Insgesamt absolvierte Alves für die 1. Mannschaft der Genfer 33 Pflichtspiele (31 in der Meisterschaft und zwei im Schweizer Cup). Alves Vertrag bei Servette lief diesen Sommer aus. International brachte es Alves in den Schweizer U-Nationalteams (U15 bis U20) auf insgesamt 20 Einsätze. Beim FC St.Gallen 1879 erhält er das Trikot mit der Nummer 28.


«Ricardo ist ein junger, fussballerisch gut ausgebildeter Spieler, der genau in unser Anforderungsprofil passt. Mit ihm erhält unser Mittelfeld ein zusätzliches spielerisches Element», sagt Sportchef Alain Sutter.