top of page
  • gruenweiss.sg

Punkte holen nach dem Cup-Aus?

Am Sonntagnachmittag geht es bereits weiter. Vier Tage nach dem Ausscheiden aus dem Schweizer Cup empfangen die Espen die Grasshoppers zum nächsten Meisterschaftsduell. Angepfiffen wird die Partie um 14:15 Uhr.

Die Ausgangslage

Das Cup-Aus gegen den FC Basel vom Mittwochabend schmerzt noch immer. Auch wenn das Basler Weiterkommen verdient war. Nun gilt es sich schnell zu erholen. Körperlich und mental. Der zweite Platz und damit die Möglichkeit, sich ab Sommer in der Champions-League Qualifikation auf europäischem Parkett zu zeigen, ist ein Ziel, das nach wie vor erreicht werden kann. Punkte gegen GC würden dabei natürlich helfen.


Der Gegner

Der Grasshoppers Club Zürich befindet sich in einer schwierigen Phase. Zuletzt gab es drei Niederlagen nacheinander. Auswärts gegen Servette und Luzern sowie im Derby gegen den FCZ. Allerdings unterlagen die Hoppers jeweils nur mit einem Tor Differenz. Zudem steht der Verein einmal mehr am Scheideweg. Nachdem der chinesische Präsident Sky Sun Mitte Februar seinen Rücktritt verkündet hat, weilt unterdessen mit Bill Pan ein nächster Fosun Abgesandter in Niederhasli, der sich einen Überblick verschaffen und diesen in die Heimat rapportieren soll. Was das alles bedeutet und welche Folgen es für GC haben wird, ist unklar.

Die Espen

St.Gallen muss nach der Niederlage gegen den FC Basel den Kopf schnell frei kriegen, um am Sonntag bereit zu sein. Sie treffen auf einen unberechenbaren Gegner und werden eine starke Leistung zeigen müssen, sollen die nächsten drei Punkte aufs Konto gutgeschrieben werden können. Dass Julian von Moos wieder zurück ist, macht Hoffnung. Dass Lukas Görtler weiter fehlen wird, bereitet Sorgen.


Espenblogs Prognose

Das Ausscheiden aus dem Cup wird den Espen zu Beginn der Partie noch in den Knochen stecken. Mit viel Leidenschaft und einem lautstarken Publikum im Rücken, wird es dennoch für einen Sieg reichen.


Comments


bottom of page