top of page
  • gruenweiss.sg

Mit Basel haben wir eine Rechnung offen

Aktualisiert: 11. März 2023

In der 24. Runde der Credit Suisse Super League treffen die Espen am Sonntag um 16:30 Uhr auswärts auf den FC Basel.

Die Ausgangslage

Nur gerade eineinhalb Wochen nach der Niederlage im Cup-Viertelfinal spielt St.Gallen erneut gegen Basel. Der Blick auf die Tabelle zeigt, dass ein Punktgewinn im St.Jakob-Park dafür sorgen würde, von den Baslern nicht eingeholt zu werden. Die Bilanz der vergangenen Jahre ist hervorragend. Von den letzten zehn Auswärts-Begegnungen konnte der FCSG die Hälfte für sich entscheiden und ging lediglich zweimal als Verlierer vom Platz. Einigermassen bitter verlief das letzte Aufeinandertreffen in Basel. St.Gallen verlor am 1. Oktober mit 2:3. Eine frühe Rote Karte gegen Stillhart und ein später Siegtreffer der Basler sorgten für die Niederlage.


Der Gegner

Seit der Entlassung von Alex Frei steht Sportchef Heiko Vogel an der Seitenlinie und das scheint dem FC Basel gut zu bekommen. Verloren hat er unter Vogel noch nie: Weder im Europa-, noch im Schweizer Cup und schon gar nicht in der Super League. Der FCB ist eindeutig das Team der Stunde. Nachdem es über weite Strecken nach der nächsten frustrierenden Saison aussah, hat sich die Lage in den letzten Wochen verändert. Der FCB steht im Halbfinal des Schweizer Cups und spielt im Achtelfinal der Conference League gegen Slovan Bratislava an. Das Hinspiel endete am Donnerstag 2:2. Chancenlos wird der FC Basel gegen die Slowaken auch im Rückspiel nicht sein.

Die Espen

Der FCSG ist weiter auf der Suche nach der Topform. Um diese zu finden, benötigen zahlreiche Spieler Trainingseinheiten. Von Moos, Schmidt, Latte Lath, Görtler, etc. waren verletzt oder immer wieder angeschlagen. Einige haben zwar oft gespielt, aber selten trainiert, was man ihnen laut Peter Zeidler anmerkt. Dennoch ist Zeidler überzeugt, dass sich sein Team mit jeder Trainingseinheit der in letzter Zeit sehr oft erwähnten Topform annähern werde. Gespannt sein darf man, wie lange Captain Lukas Görtler noch ausfallen wird. Eine möglichst schnelle Rückkehr auf den Platz täte der Mannschaft gut. Ob das Auswärtsspiel gegen Basel nicht zu früh kommt, wird sich im heutigen Abschlusstraing weisen. Offen ist auch der Einsatz von Jérémy Guillemenot, der an einer Zehenverletzung leidet.


Espenblogs Prognose

Das wird eine komplizierte Partie. Basel schwebt auf einer Erfolgswelle und hat den FCSG im Cup so gut in Schach halten können, wie kaum eine andere Schweizer Mannschaft während der gesamten Saison. Die Espen werden aber dagegenhalten und dank einem Unentschieden, den Abstand auf den FCB halten können.


Commentaires


bottom of page