top of page
  • gruenweiss.sg

Stillhart verlässt den FCSG

Basil Stillhart und der FC St.Gallen 1879 lösen den Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen auf. Der 29-Jährige verlässt den FCSG somit nach drei Jahren.

Seit der Saison rund drei Jahren war Stillhart Teil des FC St.Gallen. In Sirnach aufgewachsen, lernte der Defensivspieler das Fussballspielen in der Jugend des FC Wil 1900, wo er im Jahr 2013 den Sprung in die erste Mannschaft schaffte. Fünf Jahre später wechselte Stillhart zum FC Thun in die Super League und etablierte sich sogleich als Stammspieler. Nach zwei Saisons im Berner Oberland kehrte der St.Galler schlussendlich in die Ostschweiz zurück und absolvierte während dreier Saisons 96 Pflichtspiele für den FC St.Gallen 1879. In diesen erzielte der vielseitig einsetzbare Akteur neun Tore. Wo Stillhart seine Karriere fortsetzen wird, steht noch nicht fest.


«Wir danken Basil für sein grosses Engagement für Grünweiss und wünschen ihm für den weiteren Verlauf seiner Karriere alles Gute»,


sagt Sportchef Alain Sutter

Comments


bottom of page